Lade Veranstaltungen

« All Events

Mittwoch
25
April

Filmzimmer #30: “Die Blase”

Kino

EINTRITT FREI

19:30

Die StadttUni-Veranstaltungsreihe „Filmzimmer“ widmet sich der Filmkunst und präsentiert jeden Monat Filme, die bewegen und anregen. Von gesellschaftskritische Werke, über goldene Klassiker, bis hin zu künstlerischen Meisterwerken – genremäßig ist alles

dabei, was sehenswert ist. Doch auch Euer Geschmack zählt, daher habt Ihr bei jeder Vorstellung die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzureichen und so an der Filmauswahl beteiligt zu sein. Der Originaltitel darf zwar aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden, allerdings dürfen wir Euch mit Anspielungen auf die Sprünge helfen, was diesmal so läuft: Im Jahre 2005 boomt die amerikanische Finanzwirtschaft. Während sich die perfide Branche ekstatisch feiert, beschleichen den unangepassten Hedgefonds-Manager Michael Burry (Christian Bale) große Zweifel bezüglich dieses Wohlstands. Doch seine Prognosen über einen bevorstehenden Super-Crash finden kein Gehör. Er versucht also gemeinsam mit den risikofreudigen Spekulanten wie dem Trader Steve Eisman (Steve Carell), dem Deutsche-Bank-Makler Greg Lippman (Ryan Gosling) und dem ehemaligen Star-Investor Ben Rickert (Brad Pitt) seinen Plan, den „Big Short“, umzusetzen. Und so tätigt er Aktien-Leerkäufe in Milliardenhöhe und die Truppe beschließt gegen den amerikanischen Finanzmarkt zu wetten…..

Es entsteht eine großartige Mischung auf Finanzsatire und Wirtschaftskrimi. Brilant besetzt, zudem rasant und zugleich anschaulich erzählt und somit sehr lehrreich! Das Drehbuch basiert auf Michael Lewis‘ Sachbuch „The Big Short – Wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte“

Der Eintritt ist StadttUni gemäß frei, wobei sich der Verein immer über eine kleine Spende freut.